Miami Heat Trikots

Alle Miami Heat Trikots:

Die Miami Heat wurden 1987 in Südflorida gegründet und nach der in der Region ganzjährigen Hitze benannt.

Die 2000er Jahre waren die erfolgreichsten in der Geschichte der Heats.

Es begann mit dem Draft 2003 als die Miami Heats Dwyane Wade auswählten.

Der überragende Shooting Guard belebte das Spiel der Heats neu.

Im Jahr 2005 wurden die Miami Heat dann von Dan Gilbert gekauft und umstrukturiert.

Die erste NBA Meisterschaft  konnte das Team im Jahr 2006/07 erlangen. Sie gewannen gegen Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks deutlich in 4:2 Spielen.

In dieser Saison dominierten Dwyane Wade und Shaquille O´Neal die NBA.

Ab 2010 dann der Mega Trade. Die Heats holen sich Lebron James von den Cleveland Cavaliers und leiten damit die Jahre der Erfolge und Titel ein.

Bis heute  bleiben noch einige Rekorde aus der Zeit bestehen.

Stadion Miami Heat

Die 2000er Jahre der Miami Heat wurden geprägt durch Spieler wie Lebron James

Bei Lebron James war sehr früh abzusehen, dass ihm eine große NBA Karriere bevorsteht.

Im Jahr 2003 meldete sich Lebron James zum NBA Draft an. Was ungewöhnlich an dem ganzen war?

James hatte im Jahr 2002/03 erst seinen Highschool Abschluss gemacht. Obwohl er Angebote der besten Colleges des Landes hatte, entschied sich James gleich den Weg in die NBA zu wagen.

Beim Draft wurde er dann als First Overall Pick von den Cleveland Cavaliers ausgewählt.

Nun begann die James Ära.

Die Jahre darauf, zeigte James immer wieder, dass die Draft Anmeldung so früh gerechtfertigt war. Er stellte viele Rekorde ein u.a. die des besten Neuling der NBA und der jüngste Spieler der die 40 Punkte Marke in einem Spiel geknackt hat. Und stellte sich damit mit auf einer Ebene wie Michael Jordan oder Magic Johnson.

2006/07 folgte dann nach einer überragenden Saison von Lebron James die erste Final Serie Teilnahme. Dort mussten sie sich aber den San Antonio Spurs eindeutig in vier Spielen geschlagen geben.

Vier Jahre danach, dann der überraschende Trade zu den Miami Heat

Dort begann die Ära mit alten Weggefährten wie Dwyane Wade & Chris Bosh. Drei von fünf Top Picks aus dem NBA Draft 2003.

In den darauf folgenden Jahren schaffte es das Trio, insgesamt vier mal ins Finale und gewann dabei zwei mal die NBA Championship.

Nach seiner erfolgreichen Zeit bei den Miami Heats, kehrte er 2014 wieder zurück  zu den Cleveland Cavaliers.